Löschlanzen

Die Löschlanzen von braun engineering bekämpfen Brände mit feinsten Wassertröpfchen. Durch unsere Retractor Düsen (Abstrahldüsen) wird das Wasser zerstäubt.

Dieser feine Wassernebel hat zur Folge das 2 Löscheffekte eintreten:

  • Kühleffekt
  • Erstickungseffekt

Kühleffekt

Durch das feine Zerstäuben des Löschwassers bilden sich im Abstrahlkegel sehr feine Wassertröpfchen. Dadurch ensteht eine sehr große Oberfläche. Die feinsten Tröpfchen können somit in kurzer Zeit eine enorme Menge an Wärme aus dem Brandraum aufnehmen.

Parallel zum Kühlungseffekt wird gleichzeitig eine Abkühlung von angrenzenden brennbaren Oberflächen erreicht. Dadurch wird die Gefahr der Bildung von brennbaren Pyrolysegasen minimiert.

Auch zum Eigenschutz oder zur Verhinderung der Brandausbreitung kann dieser Effekt genutzt werden. Die feinen Tröpfchen eignen sich hervorragend zur Abschottung von Strahlungswärme. Dadurch kann die Brandausbreitung in Räumen, Schächten, Lüftungssystemen , Zwischendecken, Silos usw verhindert werden.

Stickeffekt

Zusätzlich zum Kühleffekt tritt bei Löschlanzen von braun engineering der Stickeffekt bzw die Verdünnung des Luftsauerstoffes ein. Durch die schlagartige Verdampfung des feinen Sprühnebels kommt es zur Bildung von Wasserdampf. 1 Liter Löschwasser verdampft dabei zu ca. 1700 l Wasserdampf. Eine Volumenvergrößerung von 1700%. Diese Menge an Wasserdampf verdrängt im Brandraum den Luftsauerstoff was in der Brandlehre als Stickeffekt bezeichnet wird.

Durch den Sauerstoffbedarf eines Brandes wird permanent Luftsauerstoff aus dem Brandraum entzogen. Durch die Verdampfung des Löschwassers verringert sich der prozentuelle Sauerstoffanteil im Brandraum. Durch die anhaltende Kühlwirkung des feinen Sprühnebels kommt es folglich zu erlöschen des Brandes.

Gefahrenminimierung

Durch das hohe Wärmebindungsvermögen ist die Gefahr eines Feuerübersprungs (FLASH OVER) minimiert.

Im Einsatz mit reinem Löschwasser sind die Löschlanzen von braun engineering absolut umweltfreundlich und ungefährlich für Mensch und Tier. Eine Inhalation des Wassernebels bringt keinerlei gefahren für EInsatzkräfte oder Personen in Brandnähe.

Einen Auszug unserer Produkte finden Sie in unserem Onlineshop.

Sollten Sie dort nicht fündig werden, treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich kostenlos beraten.

Das Herzstück der Löschlanzen ist unsere Austrittsdüse – von uns Noozle genannt. Nach langer Planung und diversen Feldversuchen haben wir eine optimale Geometrie für unsere Noozles gefunden. Das Ergebnis unserer Arbeit ist ein fein zerstäubter Wasserstrahl der hohes Wärmebindungsvermögen besitzt und gleichzeitig nur 65 l/min bei einem Nenndruck von 6 bar verbraucht. Die Effektivität des Wärmebindungsvermögens gegenüber einem C Mehrzweckstrahlrohr mit Sprühstrahl beträgt theoretisch rund 200%.

Ein weitere Besonderheit unser Löschlanze ist die Spitze – von uns Retractor genannt. Im Vergleich zu anderen Systemen ist unsere Spitze / Retractor auswechselbar ausgeführt. Dadurch hat der Benutzer die Möglichkeit seinen Abstrahlwinkel zu variieren. Weiters ist es möglich eine Verlängerung der Lanze aufzusetzen was wiederum für diverse Brände wie z.B. Hackschnitzelbrände, Silobrönde etc. von Vorteil sein kann.

Effektiv Brände Löschen

Unsere Löschlanzen benötigen nur geringe Mengen an Wasser bei einem Betriebsdruck von 7 bar. Der Wasserverbrauch liegt – abhängig von Ausführung, und Betriebsdruck zwischen 60- 80 L/min.

Im Vergleich zur Löschleistung von herkömmlichen Mehrzweck-Strahlrohren sind sie somit besonders effektiv und halten auftretenden Wasserschaden besonders gering.

  • Zimmerbrände
  • Dachstuhlbrände
  • Silobrände
  • Hackschnitzellagerbrände
  • Waldbrände (Bodenbefeuchtung)